14.01.2022

Information für Anwohner:innen in Voerde

Auch in diesem Jahr schreiten die Arbeiten an der Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen voran: Im Zuge des Streckenausbaus zwischen Emmerich und Oberhausen erfolgen ab dem 10. Januar 2022 Baumaßnahmen an den Bauwerken der Eisenbahnüberführungen (EÜ) Rönskenstraße, Holthauser Bach, Hammweg, Tierquerungshilfe sowie an der BÜ Grenzstraße. In Folge der Arbeiten kommt es nahe der Rönskenstraße zu temporären Sperrungen des Personentunnels. Diese Sperrungen erfolgen voraussichtlich zwischen März 2022 und Juni 2022.

Die Baumaßnahmen im Detail
EÜ Rönskenstraße:
Bis Ende Februar 2022 erfolgen im Bereich der EÜ Rönskenstraße vorbereitende Maßnahmen wie das Herstellen der Baustelleneinrichtungsflächen. Mit Beginn der Hauptarbeiten Anfang März, die während der Totalsperrung stattfinden, sind temporäre Sperrungen der Personenunterführung notwendig – die genauen Zeiträume werden rechtzeitig auf unserer Website bekannt gegeben.

EÜ Holthauser Bach:
Auch im Bereich der EÜ Holthauser Bach erfolgen von Februar bis Ende März Vorarbeiten wie das Herstellen der Baustelleneinrichtungsflächen sowie der Baustraße.

EÜ Hammweg:
Zwischen dem 28. Januar 2022 und dem 23. Februar 2022 finden im Bereich der EÜ Hammweg ebenfalls die genannten vorbereitenden Maßnahmen statt. Ab dem 04. März 2022 erfolgt hier die Herstellung der Spundwände sowie Gleisstopfarbeiten.

EÜ Tierquerungshilfe & BÜ Grenzstraße:
Zwischen dem 11. und dem 28. Februar 2022 erfolgt in beiden Bereichen die Herstellung des Baufeldes. Nahe der EÜ Tierquerungshilfe baut die DB eine Baustraße bis zur Straße „Im Hörsken“.

Aufgrund der genannten Tätigkeiten kann es zu einer erhöhten Geräuschemission im jeweiligen Bereich kommen, wofür wir uns bereits an dieser Stelle entschuldigen möchten.

Weitere Informationen zum Bauprojekt erhalten Sie darüber hinaus unter kontakt@emmerich-oberhausen.de sowie hier auf unserer Website.

Ihre Deutsche Bahn