28.02.2022

Anwohnerinformation für den Bereich Oberhausen-Sterkrade

Im Rahmen der aktuell laufenden sowie der anstehenden Sperrpausen entlang der Strecke zwischen Emmerich und Oberhausen, die bis zum 18. April 2022 laufen, erfolgen im Bereich Oberhausen-Sterkrade unter anderem Kampfmittelsondierungen. Diese gelten als unabdingbare und grundlegende Vorabmaßnahmen, bevor die DB mit Bauarbeiten zum Streckenausbau beginnen kann.

Zwischen dem 05. März 2022 und dem 20. März 2022 führt die Firma Tauber Spezialbau GmbH & Co. KG im Auftrag der DB unter der BAB3, im Bahnhofsbereich sowie am Bahnübergang Rosenstraße solche Kampfmittelbohrungen durch. Diese Bohrungen finden in Tages- und Nachtschichten statt und können daher für erhöhte Geräuschemissionen in den genannten Bereichen sorgen, wofür wir uns bereits im Voraus entschuldigen möchten.

Um unnötige Beeinträchtigungen während der Nachtruhe zu vermeiden, verwendet die beauftragte Firma schalldruckarme Bohrantriebe, die bei einer Lärmemission von 60dB liegen. Sollten Sie sich in Ihrer Nachtruhe gestört fühlen, können Sie sich unter 02571/9588415 an einen Ansprechpartner wenden. Sollten Sie aufgrund des Lärms eine Hotelübernachtung wünschen, wenden Sie sich bitte von montags bis freitags zwischen 09 Uhr und 15 Uhr an 0160 974 716 13.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.