19.07.2021

Nachruf

Unser Kollege
Stefan Förster
ist am 25. Juni 2021 verstorben.

Das Projektteam der ABS46/2 trauert um einen wertvollen und allseits geschätzten Kollegen. In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Stefan Förster, der sich mehr als 14 Jahre mit Hingabe um Umwelt- und Naturschutzthemen im Rahmen des Ausbauprojekts gekümmert hat. Stefan Förster hat als Fachexperte für Umweltbelange unter anderem Ausgleichsflächen, die Erstellung von Ersatzhabitaten für geschützte Tierarten, die Planung und Anbringung von Nistkästen sowie Fledermauskästen in enger Abstimmung mit Behörden und Naturschutzverbänden verantwortet und realisiert. Sowohl im Beruflichen als auch im Privaten hat er sich mit voller Begeisterung für Natur- und Artenschutz eingesetzt und hat uns, als sein Kollegium, an dieser Freude teilhaben lassen.

Mit ihm verlieren wir nicht nur einen Kollegen, sondern einen Freund, den wir stets in dankbarer Erinnerung behalten werden. Seinen Angehörigen sprechen wir unsere tiefe Anteilnahme aus.

Die Projektleitung im Namen des gesamten Teams und der DB Netz AG