15.10.2021

Sperrung des westlichen Zugangs zur Personenunterführung am Bahnhof Sterkrade

Im Rahmen des Streckenausbaus zwischen Emmerich und Oberhausen muss im Bahnhofsbereich Sterkrade ein Gebäude weichen. Das Haus, in dem in der Vergangenheit die Gaststätte "Yesterday" zu finden war, wird voraussichtlich in der Woche zwischen dem 11. Oktober 2021 und dem 22. Oktober 2021 abgerissen. Da sich das Gebäude in unmittelbarer Nähe zur angrenzenden Personenunterführung befindet, wird der Zugang "Heidstraße/Neumühler Straße" für den Zeitraum des Abrisses aus Sicherheitsgründen gesperrt sein. Reisende erreichen die Gleise in dieser Woche von der gegenüberliegenden Seite, also der Ostrampe. Ein Hinweis wird zusätzlich am Bauzaun unmittelbar vor der Personenunterführung angebracht.
Reisende, die sich auf der Seite des "Yesterdays" befinden, nutzen den Weg von der Heidstraße über die Westrampe und gelangen so über die Ostrampe zum Bahnhof Sterkrade.
Für den Zeitraum der Sperrung werden auch die seitlichen Parkplätze voraussichtlich nicht erreichbar sein. Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls auf östlicher Seite.

Die Bauarbeiten zum Abriss des Hauses erfolgen so effizient wie möglich, sodass die Unterführung schnellstmöglich zur sicheren Nutzung wieder freigegeben werden kann.