16.12.2021

Neu in Haldern: Infocenter eröffnet

Pünktlich zur Inbetriebnahme des neuen provisorischen Bahnsteigs in Haldern haben wir auch das neue Infocenter in Haldern eröffnet. Immer dienstags von 14 bis 18 Uhr (außer an Feiertagen) können Interessierte sich dort über das Ausbauprojekt und die Maßnahmen vor Ort informieren.

Wegen der aktuellen Corona-Lage sind eine Anmeldung und Terminvereinbarung per Mail an kontakt@emmerich-oberhausen.de notwendig. Der Zutritt ist zudem nur unter Einhaltung der 3G-Regeln möglich.

In der Info-Ausstellung bekommen Besucher:innen einen Einblick in die Arbeiten rund um den dreigleisigen Ausbau der Strecke Emmerich-Oberhausen.



Info-Ausstellung zum Sehen, Hören und Anfassen

Auf zahlreichen Infotafeln, Karten und Monitoren können Besucher:innen sich über Hintergründe zum Großprojekt, zu Umwelt- sowie Erschütterungsschutz aber auch über das Team hinter dem Projekt informieren. Der Fokus liegt dabei auf den Maßnahmen in und rund um Haldern.

Auch das Thema Lärmschutz spielt dabei eine wichtige Rolle: An einer Lärmstele hören Besucher:innen zum Beispiel, wie sich unterschiedliche Konstellationen von Lärmschutzmaßnahmen hörbar auswirken. Eine Bremssohle zum Anfassen veranschaulicht, wie die Technik dabei hilft, auch die Züge selbst immer leiser zu machen.

So finden Sie zu uns in Haldern

Das Infocenter erreichen Sie über eine Zufahrt an der Weseler Landstraße (Ortsausgang Richtung Rees, in Höhe des Sportplatzes).

Jetzt Termin vereinbaren unter kontakt@emmerich-oberhausen.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!